22.05.2017, von Christian Adam

Doppelte Vorsorge für den Ernstfall!

Am vergangenen Samstag war unser Ortsverband in Sachen Vorsorge in doppelter Hinsicht aktiv.

Der vergangene Samstag bot bei angenehmen Temperaturen gute Voraussetzungen für eine gemeinsame Übung mit umliegenden Feuerwehren und einer THW-Präsentation auf dem Schulfest der Martin-Luther-Schule in Altenburg.

Im Rahmen der Katastrophenschutzübung (KatS-Übung) des Landkreises Altenburger Land wurde das Thema Hochwasserbekämpfung mit füllen und verbauen von Sandsäcken geübt. Schwerpunkt war neben dem Umgang mit Sandsäcken auch die Zusammenarbeiten zwischen Feuerwehr und THW.

Die Sandsäcke wurden mit Hilfe einer Sandsackfüllmaschine gefüllt von denen nach dem Hochwasser 2013 3 Stück von der Diakonie an die Feuerwehren Ponitz, Schmölln und Nobitz gingen. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase ging das füllen einfach von der Hand. Innerhalb kurzer Zeit waren so 700 Sandsäcke gefüllt und auf Paletten gestapelt. Im zweiten Teil der Übung stand dann der Transport und der Verbau der Sandsäcke per Menschenkette geübt. Dabei wurde die klassische Deicherhöhung geübt sowie die Errichtung von Quellkaden.

Ein zweiter, kleinerer Teil unseres OV´s, baute eine Seilbahn zum Transport eines Eimers mit Wasser von Punkt A nach Punkt B auf dem Schulfest der Martin-Luther-Schule in Altenburg auf. Unsere Helfer_innen demonstrierten mit diesem einfachem Szenario die Möglichkeiten bzw. potentielle Aufgabengebiete des THW´s und boten Gesprächsgrundlagen für Fragen.

Zur gleichen Zeit präsentierte ein Teil der Bergungs- und Jugendgruppe beim Schulfest der Martin Luther Schule die Aufgaben und Möglichkeiten des THW… eine Seilbahn zum Transport eines Eimers mit Wasser von Punkt A nach Punkt B. Unsere Helfer_innen demonstrierten mit diesen einfachen Szenario die Möglichkeiten bzw. potentielle Aufgabengebiete des THW´s und boten Gesprächsgrundlagen für Fragen.

Am späten Nachmittag kamen alle Helfer_innen wieder in OV zurück und gingen mit einem guten Gefühl nach Hause eine Gewisse Vorsorge und Sicherheit für den nächsten Ernstfall zu haben und durch die Präsentation der Möglichkeiten des THW´s zukünftig neue Helfer zu gewinnen.

Wer sich dafür interessiert kann, gern bei uns vorbei schauen - um zu schauen und um vielleicht zu bleiben :-) Wir freuen uns!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: