Nobitz, 06.03.2018, von Michael Bittner

Emergency landing

Emergency landing, so lautete das Übungsszenario für die Bergung unseres Ortsverbands am 03. März 2018.

12 Helfer rückten im Verband mit dem MTW, GKW I samt EGS und der LBW der FGr E zur angenommenen Schadensstelle aus. Auf dem Gelände der Flugwelt Altenburg-Nobitz e.V. erwartete uns die „notgelandete“ Transall 51+02.

Bei frostigen Temperaturen fand die Rettung der Flugzeugbesatzung in zwei Übungsdurchgängen statt.

Im Voraus wurde das Flugzeug mittels einer Nebelmaschine verraucht. Die Atemschutzgeräteträger mussten in das Flugzeug eindringen, durchsuchen und unseren bekannten Übungsdummie aus der Gefahrenzone bringen. Ausgestattet waren die AGT (Atemschutzgeräteträger) mit Leinensicherung, Bergetuch sowie Feuerlöscher. Am Funk wurden sie ständig von der Atemschutzüberwachung begleitet. Die Übergabe des Dummies fand an der seitlichen Flugzeugtür an die dortigen Helfer statt.

Im zweiten Übungsdurchgang galt es, über das Heck in die Maschine einzudringen. Die Laderampe war hierbei geschlossen. Die obere Heckklappe hingegen befand sich in halb geöffneter Stellung. Um ein Absenken zu vermeiden, musste dieses zunächst abgestützt werden. Um sicheren Zugang zu gewährleisten, wurde mit dem EGS eine Arbeitsplattform errichtet, an welche eine schiefe Ebene zum Ablassen des Tragekorbs angebunden war.

Ein unerwartetes Ende fand dieser Durchgang durch eine Notevakuierung des Flugzeugs. Alle Helfer mussten schnellstens die Maschine verlassen. Der Pilot der Maschine wurde hierbei in Crashrettung in Sicherheit gebracht. Die Helfer des THW OV ABG bedanken sich recht herzlich bei der Flugwelt Altenburg-Nobitz e.V. zur Bereitstellung dieses Übungsobjektes und wünschen allen Museumsmitgliedern zur anstehenden Saison 2018 viel Erfolg und reges Besucherinteresse.

GrFü B1, Michael Bittner


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: