Altenburg, 02.08.2021

Gerätekunde der Fachgruppe N

Am vergangenen Freitag, den 30. Juli 2021, wurde der Dienst für eine Gerätekunde am Mehrzweckgerätewagen (MzGW) genutzt.

Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes bekamen umfassend alle verladenen Gerätschaften, von Schleifkorb, über Aggregat und Stativ bis hin zu LED-Scheinwerfern gezeigt und konnten Fragen stellen. Im Einsatzfall muss es meist schnell gehen - dafür ist es essentiell, die notwendigen Gerätschaften auf dem Fahrzeug schnell zu finden und vor allem ordnungsgemäß bedienen zu können.

Die auf der Ladefläche verstauten Transportwägen wurden abgelastet und bezüglich Inhalt und Einsatzbestimmung erklärt, denn jeder dieser Wägen ist für unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte konzipiert.

Die Fachgruppe "Notinstandsetzung und Notversorgung" (FGr N) ist noch verhältnismäßig neu im THW und wurde aufgrund der veränderten Bedarfe im Einsatzfall aus den ehemaligen Fachgruppen 2. Bergung und Teilen der ehemaligen Fachgruppe Beleuchtung zusammengesetzt. Sie übernimmt damit die Kernkompetenzen der beiden Fachgruppen und wurde um neue Aufgabengebiete ergänzt.

Zum späteren Abend wurde dann noch die Gelegenheit genutzt, um den neuen Hubsteiger der Fachgruppe Elektroversorgung (FGr E) vorzuführen. Mittels eines großen LED-Strahlers wurde der Hof erleuchtet. Der Hubsteiger sorgt im Einsatzfall für ein schnelles Ausleuchten der Einsatzstelle.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.