Altenburg - Heiligenstadt, 21.09.2016, von Maria Kessler

Prüfung zum Leistungsabzeichen im OV Heiligenstadt

Am 17.09.16 stand die Abnahme des Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze und Silber sowie die Abnahme der THW-Mini-Gruppen an.

Unsere Jugend reiste am Freitagnachmittag mit vier Kindern und zwei Betreuern an. Nachdem alle prüfungsrelevanten Themen nochmal wiederholt wurden, ging es zur Entspannung in die Eichsfeld-Therme. Wir durften das erste Mal in der renovierten Landesausbildungsstätte des Landesverbandes übernachten.

31 Kinder und Jugendliche wollten an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. 24 Junghelfer waren für das Leistungsabzeichen angemeldet. 7 Kinder legten dieses Jahr zum ersten Mal die Prüfung für das Zahnrädchen ab.

Folgende Stationen galt es zu meistern:

 

Bronze

Silber

Station 1

Arbeitsschutz und Leinen

Arbeitsschutz, Leinen und Ketten

Station 2

Umgang mit Leitern

Umgang mit Leitern

Station 3

Holzbearbeitung

Holzbearbeitung

Station 4

-/-

Gesteinsbearbeitung

Kartenkunde

Umgang mit dem Feuerlöscher

Gruppenaufgabe

„Funk“

„Spinnennetz“

Überwinden eines Fluss und Hindernis

Alle vier meisterten die Aufgaben und erhielten am Ende die ersehnten Abzeichen.

Insgesamt trugen ca. 100 Helfer dazu bei, dass alle Fragen gestellt und alle Prüflinge praktisch geprüft wurden. Alle Prüfer, Jugendbetreuer und Helfern wurde mit einem Präsent, überreicht von Herr Heuer von der Geschäftsstelle, geehrt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: