Altenburg, 04.12.2016, von Christian Adam

Gemütlicher Ausklang

In entspannter Atmosphäre bestritten wir am Samstag den letzten regulären Dienst in 2016.

Fast alle HelferInnen waren gekommen, um bei einen ausreichendem Frühstück mit weihnachtlichem Ambiente das Jahr ausklingen zu lassen.

Den Dienst nutzen wir, um die aufgeschobene Helfersprecherwahl, welche wir aufgrund des Zugunglückes in Leipzig schieben mussten, durchzuführen. Gewählt wurden Helfersprecher, erster Stellvertreter und zweiter Stellvertreter. Die Wahl wurde mit regulär drei Wahlrunden erfolgreich beendet. Die gewählten Personen nahmen alle die Wahl an.

Bis zum Mittag wurden noch kleine Aufgaben an die Helfer und Helferinnen verteilt. Dazu gehörte auch ein Fahrzeugcheck mit Bewegungsfahrt für GKW, Jugend-MTW und Zugtrupp-MTW. Unsere Digitalfunkgeräte bekamen einen sichere Aufbewahrung in einem eigens dafür erworbenen Koffer. Dieser ist robust, wasserdicht und schützt die 10 Funkgeräte beim Transport.

Wir wünschen allen HelferInnen, den Familien und unseren Unterstützern ein besinnliches Weihnachtsfest.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: